Freitag, 20 April 2018

hsvb header

 

 

Starker HSV-Nachwuchs in Fischamend!

Erfreulich für den Verein, neben dem Gesamtsieg, war die besonders starke Vorstellung unserer Nachwuchsathleten. HSV Nachwuchskoordinator Hans Prenn konnte mit der großen Anzahl an Stockerlplätzen sehr zufrieden sein. Der Lohn konsequenter Arbeit in den letzten Monaten und Jahren.

Der Dank des Vereins gilt hier dem unermüdlichen Einsatz von Hans Prenn und seinen Betreuern im Nachwuchsbereich!

by smiley Tina Parits April 2006

 

 

Robert Satke gewinnt in Fischamend!

HSV Athlet und Wahl-Fischamender Robert Satke startete am Sonntag den 18. April beim Fischamender Stadtlauf im Rahmen des Laufcup Ost. In einem spannenden Rennen setzte sich Robert auf den letzten Metern im Zielsprint durch und somit ging der Gesamtsieg in Fischamend erstmals an den HSV. Das 31 Mann/Frau starke HSV Team holte viele Siege und Platzierungen und zeigte eindrucksvoll die Stärke und Geschlossenheit unseres Teams auf.

Gratulation an unsere Wettkämpfer und Betreuer!

by smiley Tina Parits April 2006

 

 

3 x Gold und 3 x Silber bei LM im Crosslauf 2006!

Bei schwierigen äußeren Bedingungen bei den LM im Crosslauf am Sonntag den 3. März 2006 in Winden, konnte der HSV Kaisersteinbruch wieder auf sich aufmerksam machen. Bei den Nachwuchsläufen konnten unsere jungen Athleten 3 x Gold und 1 x Silber gewinnen. In der Altersklasse U 8 weiblich gewann Anja Kovács Gold vor ihrer "silbernen" Vereinskollegin Sandra Sonnleitner. In der Klasse U 10 männlich holten Patrik Pölzgutter, Alexander Maresch und Christoph Pieber Gold in der Mannschaftswertung. Eine weitere Goldene holte Christoph Krammerhofer in der Klasse U 18 männlich. Eine sehr erfolgreiche Meisterschaft für unsere Nachwuchsathleten. Bei den Erwachsenen konnte sowohl Gabi Schreier, als auch Stefan Szigeth jeweils Silber in ihrer Altersklasse (Masters 35) erreichen.

Wir gratulieren unseren Medaillengewinnern!

by smiley Tina Parits März 2006

 

 

Claudia Illetschko gewinnt 24 Stundenlauf in Griechenland!

Ursprünglich war der 24 Stundenlauf wie auch der 7 Tageslauf als Bahnlauf im Sportstadion direkt in Loutraki geplant. Anfang Jänner erschütterte jedoch ein Erdbeben Athen, und die Bahn im 80KM entfernten Loutraki wurde dadurch beschädigt - deswegen musste der Veranstalter Costas Baxevanis eine Ersatzroute suchen und fand diese auch. Im Sportcamp von Loutraki (7KM entfernt vom Zentrum) wurde eine neue Route vermessen. Der 749 Meter lange Rundkurs beinhaltet einen langen, zum Schluss steilen Anstieg - ein kurzes flaches Stück, dann einen zweiten Hügel bergab und zahlreiche Geschwindigkeitsschwellen, die vor allem nachts schwer zu sehen waren (aber zu spüren!).

Nach 12 Stunden wurde auch beim 24 Stundenlauf die Laufrichtung gewechselt, die Strecke blieb aber gleichbleibend schwer, nach weiteren 6 Stunden erfolgte abermals ein Richtungswechsel. Der 24 Stundenlauf startete Freitag Abend um 18 Uhr Ortszeit und endete 1 Stunden vor dem Finish der 7 Tagesläufer. Am Ende des Rennens hatte Illetschko 227 Runden angesammelt - und gewann mit 170,286 Kilometern die Damenwertung. Wolfgang absolvierte seinen ersten 24-Stunden-Lauf und legte dabei 102,876 Kilometer zurück.

Gratulation unseren Ultras!

by smiley Tina Parits April 2006

 

 

1 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze bei der Strassenlauf Landesmeisterschaft in Eisenstadt!

Bei optimalem Laufwetter und toller Atmosphäre, waren die Läufer des HSV Kaisersteinbruch beim ENERGY Run in Eisenstadt erfolgreich. Neben unseren "Fixposten" Gabriele Schreier mit Silber(Masters 35) und Stefan Szigeth mit Bronze(Masters 35), legte einmal mehr Christoph Krammerhofer eine Talentprobe bei den Landesmeisterschaften im Strassenlauf ab. Mit seiner 2 Goldmedaille (U 18), nach dem Sieg bei den Crosslaufmeisterschaften, zeigte er neuerlich auf Landesebene auf.

Über Sophie Brombergers Bronzemedaille freuten sich neben HSV-Cheftrainer und Vater Bruno Bromberger besonders auch der Sektionsleiter, da der Aufwärtstrend bei den Nachwuchsathleten die Früchte intensiver Nachwuchsarbeit sind.

Der HSV gratuliert seinen Athleten!

by smiley Tina Parits April 2006