Donnerstag, 19 April 2018

hsvb header

Freilufteröffnung beim Erich Racher Gedenkturnier

K1600 2018 Bericht Erich Racher Gedenkturnier

Wehe wenn sie losgelassen! ©Jurkovic

Spass, gute Leistungen und ein 3x800 U14 Landesmeistertitel in St. Pölten!

Am 14. April fand in St. Pölten, bei strahlendem Sonnenschein, wieder einmal das Erich Racher Gedenkturnier statt. Angesagt waren Robinsoncup, Futurecup und U14 Landesmeisterschaften.

Mit dabei hatten wir Vanessa - ein einsames Robinsoncupkind, 8 Futurecupler (David, Emil, Harish, Nina, Marwin, Natalie, Lora und Gerald) und eine ebenso einsame U16 Karina.

Nach der langen, trüben Hallensaison war endlich einmal Frischluft und Standortbestimmung der eigenen Leistungsfähigkeit angesagt. Und ich kann sagen, die Kids waren in Leichtathletiklaune. Da purzelten nur so die PB, sei es nun im Hochsprung (Gerald 1,25, Nina 1,30, Harish 1,45, Emil 1,50), 60m Sprint (Lora, 11,02, Harish 8,27, Nina 9,38, David 9,97, Natalie 11,09), Weitsprung (Emil 4,16 Nina 3,92, Natlie 2,66) oder Vortex (Emil 44,50). Ich hoffe, dass ich da beim schnellen Drüberschauen niemanden vergessen habe. Nebenbei erwähnt, Emil und Harish hatten somit am Ende des Tages einiges an Stockerlmedaillchen um den Hals hängen.

Auch so absolut exotische Disziplinen wie Kugelstoßen wurden erfreulicherweise besetzt (leider gab es aber auch eine Unmenge von Anstrengungsvermeidern). Karina (7,44) und David (5,96 – 9. Platz LM) versuchten sich in der klassischen, noch ein wenig ungewohnten (Parry) O`Brien Technik. Schaut schon sehr gut aus. Auch hier konnte Karina eine PB erzielen.

Zu guter Letzt die 3x800m Staffel U14 Landesmeisterschaft. Nach längerem Besetzungshickhack gingen dann die Kombination Marwin, Harish und Emil an den Start. Durch den frenetischen, enthusiastischen Fanclub (speziell Nina) angetrieben, konnten sich die 3 Burschen den Landesmeistertitel in der U14 Altersklasse (8:11,11) sichern (ad Emil – ich hatte doch recht). Tolle Leistung.

K1600 2018 Bericht Erich Racher Gedenkturnier LM

Abseits des allgemeinen Gejubels ging für mich ein weiteres, stilles Ziel meiner Vision in Erfüllung. Nach einem Landesmeister bei den Masters, in den U16/U18 Altersklassen, und schon einigen Silbernen und Bronzenen bei LM, haben wir nun auch in der U14 unseren ersten Landesmeistertitel eingefahren. Und das beim größten Landesverband. Konkurrenz belebt das Geschäft.

Die Kids sind gut drauf, leistungstechnisch und unterhaltungsbezogen, und so manches, verstohlenes Lächeln nach - beispielhaft - einem 60m Lauf oder im Hochsprung (und da meine ich nicht unsere Topleute) zeigt, dass unser Weg der richtige Weg ist.

So wie immer, die gesamten Ergebnisse gibt es bereits online und, so wie immer, sind bitte selbständig aufzuarbeiten.

Die Ergebnisse gibt es hier!

by Jurkovic, 15. April 2018