Freitag, 20 April 2018

hsvb header

Basballkappen limited edition

K1600 Bericht Kapperl

Limited Edition! ©Jurkovic

Die neuen Baseballkappen sind da!

Wie schon mehrfach im Frühjahr angekündigt, gibt es diesjährig für unsere aktivsten Youngsters eine Baseballkappe als kleines Dankeschön für ihr fleißiges Bewegen. Um die ganze Sache unverwechselbar zu machen bzw. um eindeutig zu erkennen, dass man sich diese Kappe ehrlich verdient hat, gibt es einen eigenen, limitierten Button oberdrauf. Den kann man dann auf die Kappe tun . . . oder auch nicht.

Wie sind die Kriterien definiert? Wer 2017 an mindesten 4 Leichtathletikbewerben teilgenommen hat (Österr. Meisterschaften, Landesmeisterschaften, Robinsoncup und Futurecup) oder im LCO in die Endwertung kommt hat sich so eine Kappe verdient.

Momentan gibt es folgende Kids, die bereits eines der beiden Kriterien erfüllt haben:

Bendekovics David
Dreyer Constantin
Fink Sarah
Fischer Laurin
Frost Natalie
Geyer Emil
Geyer Lora
Janis Vanessa
Kaufmann Mia
Klammer Rebecca
Koller Christof
Litzenberger Nina
Mahr Gerald
Nemeth Caroline
Papp Artur
Pavel Jakob
Puhr Harish
Schermann Deborah
Solmaz Dominik
Solmaz Lia
Steiner-Pöschl Karina
Steiner-Pöschl Marwin
Wittner Niklas

 

Die Verteilung dieser eleganten Kopfbedeckung wird dann ab Trainingsbeginn im Herbst erfolgen.

by Jurkovic, 8. Juni 2017

NÖLV Masters Landesmeisterschaften in Wien

2017 Bericht NÖLV LM Masters Wien

Eine stolze Bilanz! ©Hutterer

Edi holt sich 3 Masters-Landesmeistertitel M60!

Am 22. und 23. Juli fanden die Masters Landesmeisterschaften in Wien statt. Mit von der Partie unser Edi, erstmalig bei Landesmeisterschaften vor Ort mit dabei. Wie es sich für einen Landesmeisterschaftsfrischling gehört, war im Vorfeld doch einiges an Unsicherheit und Zaudern zu bemerken. Aber es hilft nix, da muß man durch.

Wie schon im Header beschrieben, hat das Nervenkostüm gehalten und Edi konnte sich 3 Goldmedaillen verdientermaßen abholen.

Seine Bewerbe und (alles persönliche Bestleistungen) Leistungen im Überblick:

1,40 im Hochsprung
3,90 im Weitsprung und
14,43 auf die 100m

Punkto Einstellung kann sich so mancher unserer Youngsters eine dicke, fette Scheibe abschneiden.

Herzliche Gratulation!

Ergebnisse gibt es hier!

by Jurkovic, 23. Juli 2017

OMV Sommermeeting in Stadlau

K1600 2015 Bericht Stadlau

HSV Sardinendose! ©Jurkovic

18 HSVler zwischen Alt und Jung in Stadlau!

Am 2. Juli fand in Stadlau noch ein kleiner Wettkampf statt. Mit von der Partie 18 HSVler, nach Altersklassen eingeteilt spielte Nora das Alpha und Edi das Omega, oder in Zahlen ausgedrückt, hatten wir knapp 50 Jahre Zeitunterschied am Start.

Viele hatten am Saisonausklang die Gelegenheit am Schopf gepackt, um Neues zu probieren, sei es nun einen ungewohnten 100er, einen viel zu langen 1000er oder einfach einmal eine Robinsoncupsteigerungsstufe, den Futurecup in Angriff zu nehmen. Dass nicht immer alles gelingen kann, aus unserer Sicht betrachtet, liegt ja wohl auch in der Natur der Sache, aber oft sind es die Ziele der Kinder, die sie erreicht haben wollen und somit einen positiven Tag verursachen. Wenn man zuhört, ist das alles viel leichter zu verstehen.

Um auch hier ein paar Szenenfetzen des 10 Stunden Tages darzulegen fällt mir noch ein . . . Edi´s Sprinterlebnisse die nun in ÖLV Bestenliste aufscheinen werden, Laurin´s 300er mit tollen Laufkollegen aus fernen Vereinen, Mrs. Frost Gespür für ´nen Vortex bzw. Mia´s inniges Verhältnis mit eben diesen, so mancher Tag, nennen wir ihn der Form halber Nina´s Tag, der einfach schwarz wie kalter Teer in mondloser Nacht erscheint. Oder halt auch nicht, da läuft alles. Da läuft der 600er und der 800er wie am Schnürchen, Details dazu bitte bei den Geyer-Teens hinterfragen.

Ich sehe die nächste Welle sich langsam aufbauen, auch wenn der Weg den die Kids, so manche Eltern und ich noch gehen werden müssen, beschwerlich sein wird, nehme das wohlwollend zur Kenntnis.

Um die Worte eines Trainerkollegen unverschämterweise zu verwenden  „. . . das was wir anbieten können und was die Kinder wollen . . .“ war es eigentlich ein positiver Tag.

Als Schlusssatz wünsche ich allgemein erholsame Ferien! Wobei natürlich erholsam nicht mit faul zu verwechseln ist. So ungefähr wie Ol´ Man River . . .  immer in Bewegung bleiben.

Ergebnisse bis U12 gibt es hier!

Ergebnisse ab U14 gibt es hier!

by Jurkovic, 2. Juni 2017

Laufcup Ost in Parndorf

2017 Bericht LCO Parndorf

Robert im Einsatz! ©Veranstalter Parndorf

LCO in Parnodorf mit HSV Besetzung!

Normalerweise können sich „unser“ Citylauf und der Parndorfer Straßenlauf die Hand reichen, wenn es um hohe Temperaturen geht. Anders als sonst zeigte sich Backrohrrun (Copyright Ernst J.) Nummer Zwei dieses Jahr aber von seiner gnädigen Seite und die Temperaturen in Parndorf waren absolut erträglich. Lediglich ein mäßiger bis starker Wind, vor allem auf den letzten zweihundert Metern vor dem Ziel, sorgte für Abwechslung auf der Strecke.

Der HSV war in fast allen Laufbewerben mit einem kleinen, aber feinen Aufgebot an Athletinnen und Athleten vertreten und konnte daher nahezu überall einen Platz am Stockerl erreichen. Die Autorin dieser Zeilen musste sich diesmal mit einem 4. Platz zufriedengeben, war aber für ihre Verhältnisse in Parndorf mit einer 10-Kilometer-Zeit von 52:13 mehr als zufrieden – in Bruck hatte es sechs Minuten (!) länger gedauert, bis das Ziel erreicht wurde. Was einmal mehr hervorhebt, wie gnädig das Wetter an diesem Tag war . . . aber ich bin sicher, der nächste Backrohrrun wird nicht lange auf sich warten lassen!

Unsere Finisher

W-U10
Geyer Lora 4. Platz
W-U14
Litzenberger Nina 2. Platz
Steiner-Pöschl Karina 3. Platz
M-U14
Steiner-Pöschl Marwin 2. Platz
M-U16
Koller Christof 3. Platz
Volkslauf 6,6k
Schreier Gabriele 2. Platz
W-20
Tremel Barbara 4. Platz
M-40
Satke Robert 3. Platz

Anm.d.Red: Herzliche Gratulation an die unermüdlichen Läufer!

Ergebnisse gibt es hier!

Zwischenstand LCO nach Bruck gibt es hier!

by Babsi Tremel, 19. Juni 2017

ÖM U14 Mehrkampf Cricketplatz

K1600 2017 Bericht ÖM U14 Cricketplatz

Wehe wenn sie losgelassen! ©Jurkovic

9 Kids bei den Österr. Meisterschaften U14 Mehrkampf!

Um 11:00 Uhr begann der erste Bewerb für die Buben und auch für die Mädchen. Mit dabei waren Karina, Rebecca, Emil, Harish, Jakob, David und Marvin. für die Burschen was das 60m Hürde und für die Mädchen Hochsprung. So ging das den ganzen Tag weiter mit 60m Sprint und Vortex. Es war sehr heiß aber wir waren überall „voll motiviert“. Dann als Abschluss durften wir noch 1200 Cross laufen. Der Lauf war heiß und anstrengend. Alle waren mit ihrer Leistung sehr zufrieden und hatten einen schönen Tag.  Der Tag hat sich gelohnt. Vor allem das Essen beim „Fuzo“ war sehr lustig und wir hatten einen lustigen und schönen Tag.

Ergänzend noch vermerkt, die Veranstaltung hat am 15. Juni in Wien stattgefunden. Danke alle Betreuer die dabei waren, hier mitzuhelfen. Ist einfacher für alle Beteiligten, wenn hier mehr unterstützende Hände dabei sind. Wie immer, viele der Leistungen waren, vor allem die Laufleistungen über die 1200m, mehr als zufriedenstellend, über den Tag betrachtet, war auch die eine oder andere Bestleistung mit dabei.

Die erfreuliche Geschichte, in vielen Sparten können wir mithalten, die letzten Plätze waren heuer kein Thema. Was auffällt sind die durchwegs bescheidenen Ergebnisse auf der Hürde, hier gehen sämtliche Trainingsstunden offensichtlich spurlos an den Athleten vorüber.

Retroperspektiv betrachte ein guter Tag, am Dienstag werde ich noch eine kleine Feedbackrunde machen, spezielle das Thema „Fuzo“ bedarf einer intensiven Aufarbeitung.

Herzliche Gratulation an die Truppe und vielen Dank (speziell an Nina) für den Bericht.

Ergebnisse gibt es hier!

Fotos gibt es hier!

by Akteure und Jurkovic, 16. Juni 2017

U14 NÖLV LM in Amstetten

K1600 2017 Bericht LM U14 Amstetten

Diese Medaille war kein Flop! ©Jurkovic

U14 Landesmeisterschaften in Amstetten!

Am Sonntag den 11. Juni fanden, von unserem Standpunkt aus betrachtet im anderen Eck von Niederösterreich, genau genommen in Amstetten, die NÖLV Landesmeisterschaften im Sprint, Hochsprung und Staffel statt. Wir waren mit einer erträglichen Menge an Kids vertreten. Namentlich mit Nina, Rebecca, Harish, Jakob, Emil, Gerald, David und Lora. Lora? Ja richtig gelesen. Zum besseren Verständnis hat das Fräulein aber nicht bei den LM mitgetan, vormittäglich war Robinsoncup angesagt und, wörtlich betrachtet, quasi wie Robinson alleine auf einer (Wettkampf) Insel unterwegs.

Das Wetter war erfreulicherweise wieder einmal sonnenbrandtauglich, das normalerweise angedachte Showprogramm „Aufwärmen“ musste kurzerhand in „Abkühlen“ umfunktioniert werden.

Nun aber genug drumherum geschrieben. Ein kurzes Referendum zum Leistungstechnischen. Die Leistungskurve passt, die ÖM am Donnerstag können kommen. Es waren auch wieder eine Menge an persönlichen Bestleistungen dabei, ein erfreulicher Nebeneffekt ist natürlich der 3. Platz bei den NÖLV LM von Harish im Hochsprung (1,42m).
Herzliche Gratulation an die ganze Truppe!

Ergebnisse gibt es hier!

by Jurkovic, 11. Juni 2017

18. Brucker Sparkasse Citylauf

K1600 2017 Bericht 18. Brucker Sparkasse Citylauf

Frei nach Vektor . . . ohh ja! ©Huber

5 Medaillen bei den NÖLV Meisterschaften und viele Stockerlplätze beim Citylauf!

Am Samstag den 3. Juni 2016 fand zum 18. Mal der Brucker Sparkasse Citylauf statt. Nachdem wir uns klimabezogen nur zwischen „es regnet“ oder „unmenschlich heiß“ entscheiden konnten, haben wir den zweiten Punkt in der Angebotsliste gewählt.

Also wirklich, wirklich heiß. Was letztendlich zwar Auswirkungen auf die fallendeTeilnehmerliste hatte, aber dem sonstigen eleganten Ablauf der Veranstaltung keinen Abbruch tat. Ein Moderator in Hochform, sommerliche Stimmung, viele Teilnehmer, abwechslungsreiches Rahmendrumherum. 

Nachdem man sich offensichtlich nur auf das verlassen sollte, was man auch selbst in der Hand hat, hatten sich über 70 HSV Kinder, Eltern und Vertreter der Kaserne in Bruckneudorf eingefunden, uns hier zu unterstützen. Wobei „uns“ ist das falsche Vokabular . . . der Citylauf wird mehr und mehr das, was ich eigentliche erreichen will, er wird eine geniale Veranstaltung von und für alle Personen, die sich mit dem Thema HSV Bruck Kaisersteinbruch identifizieren können.

Ich kann hier nur allen Beteiligten ein großes Danke um die Ohren schmeißen, es ist einfach nur schön, wie hier, wir alle mittun. Ein Danke geht hier an Franz Eichelmüller für seine Arbeit. Was viele eventuell nicht wissen, Citylauf sind nicht die 8 Stunden am Tag X, sondern Citylauf sind die 8 Monate Arbeit davor und 8 Tage Arbeit danach.

Schieben wir aber einmal den absolut erfreulichen, sportlichen Teil in den Vordergrund. Wir haben fünf Medaillen bei den Landesmeisterschaften gemacht, drei davon unsere Kids. Artur wird Landesmeister in der U18, Chrisi und Caro werden in dieser Altersgruppe Dritte. Bei den Erwachsenen wird Vera Alterklassenlandesmeisterin W40 und Robert ergattert bei den Alterklassenwertungen M45  auch noch einen zweiten Platz. Nicht viel nachfragen, einfach nur freuen.

In den Citylaufwertungen konnten sich dann auch noch 11 unserer Athleten auf dem, ehrlicherweise falsch rum aufgestellten Podest, ihre wohl verdienten Siegestrophäen abholen.

Grundlegend gilt meine Gratulation allen Läufern, die sich diesen Backrohrrun angetan haben.

Danke auch an die Brucker Bevölkerung für das oftmals vielerorts vorhandene Verständnis für die notwendigen Streckensicherungen und den damit verbundenen Absperrmaßnahmen. Ist lästig. Aber Sicherheit geht vor. Was scheinbar einigen ignoranten Crashtestdummies in ihrem Heiligtum Auto vollkommen wurscht war. Die Steckenposten zu beschimpfen, Absperrungen wegzureißen zu wollen ist unterste Schublade.

Aber nun zum Schlußsatz. Die Ergebnisse sind wir immer bereits online gestellt, Fotos kann man ein Paar auf Facebook bewundern. Die restlichen knapp 2100 Fotos werden wohl noch ein wenig dauern und sind dann via Citylaufhomepage zu finden.

Ergebnisse gibt es hier!

Ein paar Fotos gibt es hier!

by Jurkovic, 4. Juni 2017

NÖLV Landesmeisterschaften am Cricketplatz

K1600 2017 Bericht U16 U20 LM Cricket

Da kann man zu Recht strahlen! ©Jurkovic

Nik holt zwei Medaillen bei den NÖLV Meisterschaften!

Am 27. und 28. Mai fanden am Cricketplatz in Wien die NÖLV Landesmeisterschaften in den unterschiedlichsten Disziplinen statt. Das Wetter war traumhaft, Sonnenbrände somit vorprogrammiert. Am Start waren Unmengen an Leichtathleten, genau genommen 300 Stück, nur von unserer Truppe war fast keiner dabei. Unverständlich, jetzt haben wir endlich Bewerbe und keiner macht mit. Schlussfolgernd schätze ich dann, dass auch für ein Trainingslager im Herbst kein Interesse mehr besteht.

Aber nun zum Positiven. Debbi, Sarah, Mitschi, Artur, Max und Nik waren mit von der Partie. Und auch wenn einige der Herrschaften nicht gerade ihren besten Tag erwischt hatten, untergegangen ist da keiner von der Truppe. Wenn schon einmal im Jahr Landesmeisterschaften sind, sollte man halt auch dabei sein.

Dass man aber auch ein bisschen mehr als dabei sein kann hat Nik bewiesen, der konnte sich im Hochsprung den 3. Platz mit 1,63 sichern, elegante 46,60sec auf die 300m Hürden brauchten ihm im Endklassement sogar den 2. Platz ein. Als Draufgabe, Insider wissen das ja längst, somit auch das Limit für die Österr. Meisterschaften im Herbst.

Medaille 6 und 7 unserer Kids bei NÖLV Meisterschaften. Der Weg stimmt.

Herzliche Gratulation natürlich an die ganze Truppe! 

Ergebnisse gibt es hier!

by Jurkovic, 28. Mai 2015

Cup und U14 Landesmeisterschaft in Ternitz

2017 Bericht Ternitz Robinson und Future

Dafür gibt es Sport! ©Irlweg

NÖLV Cupbewerbe und U14 LM in Ternitz!

Am Christihimmelfahrtstag fanden in Ternitz, wie oben beschrieben, diverseste leichtathletische Ertüchtigungen statt.

Erfreulicherweise bildet sich schön langsam eine neue Truppe heraus, deren Eltern bereit sind, mit ihren Kids auch zu Wettkämpfen zu fahren.

Ich habe den Zentralcomputer im Pentagon noch nicht angeworfen, aber ich meine, dass sich die ersten Kids schon einen Freifahrtsschein für eine neue rote Baseballmütze erarbeitet haben. Wird wohl Zeit, dass ich bestellen gehe.

Insgesamt hatten wir 21 Kinder am Start, ein bunt gemischter, neunköpfiger Haufen von Robinssoncuplern, der Rest der Truppe war dann rein rechnerisch in den Futurecup Bewerben unterwegs. Nachdem ich noch keine Ergebnisse habe, würde ich sagen, dass trotz der einen oder anderen PB, es ein Tag war, um Erfahrungen zu sammeln. Mancherorts waren da wohl Klebefolien auf den diversen Lauf- und Anlaufbahnen Bahnen angebracht.

Nachdem ich diesmal früher abrauschen musste (danke an die restlichen beiden Betreuerinnen, die in den sauren Apfel beißen mussten), kann ich vom 800er keinen wirklichen Kommentar dazupinseln, wenn man einer Urkunde trauen darf, ist Emil auf dieser Distanz bei den Landesmeisterschaften 6. geworden.

Herzliche Gratulation an die Truppe!

Ergebnisse gibt es hier!

by Jurkovic, 25. Mai 2017