Donnerstag, 19 April 2018

hsvb header

Pottenstein - NÖLV Cupbewerbe

K1600 Bericht Pottenstein Gruppe

So . . . bitte alle herschauen! ©Jurkovic

Younsters beim Robinson- und Futurecup in Pottenstein!

Am 21. Mai fand in Pottenstein im Triestingtal ein zum Robinson- bzw. Futurecup zählender Bewerb statt. Insgesamt hatten wir 23 Kids am Start, 16 Futurecupler, 5 U16 Athleten flankierend als Begleitschutz und zwei völlig unerschrockene Robinsondamen. Das Wetter war traumhaft, die Sonne brannte vom Himmel, belegbar nachlesbar auf meiner rot erleuchteten Gesichtsoberfläche.

Schwenken wir nun in den Hauptbereich der Veranstaltung, in den sportlichen Teil. Fangen wir gleich einmal mit unserer momentan aktuellen Brechstangenliga an. Der U16. Momentan ist vielerorts nur Resignation und Angespanntheit zu erkennen. Es lassen sich die leichtathletischen Bewegungsabläufe und die da daraus resultierenden messbaren Ergebnisse nicht erzwingen. Die im Winter oftmals auf Django lässig durchgeführten Trainingseinheiten zeigen irgendwann ihre Wirkung. Auch wenn die Ziele groß und löblich sind, es wird Zeit, dass hier wieder das Grinsen in´s Gesicht der Probanden einziehen muss. Sonst wird das nix.

Dann unsere Zukünftler. Gerald, Sophie, Sarah, David, Rebecca, Jakob, Laurin, Nina, Nina, Bastian, Eva, Harisch, Samuel, Amelie, Elias, Karina und Marwin. Große Aufgabenstellung für die die Neulinge war, den Wettkampf einfach locker zu überleben, für die Gmundner noch ein letzter Test vor dem anstehenden stressigen Bewerb und Vorgabe an die dritte Gruppe war es, weitere Wettkampferfahrung zu sammeln. Heute will ich über die eine oder andere messtechnisch festgehaltene, gute Leistung gar nicht berichten. Ist sicher nett. Für die Athleten. Für Mami und Papi. Aber auch hier sollten die guten Leistungen nicht über die technisch, mit Leichtathletik nicht kompatible Bewegungsabläufe, hinwegtäuschen. Wir haben noch viel zu tun. Für die, die mehr wollen, am Ende des Tages, U16 oder U18 genannt, wird sich nur mehr der durchsetzen, der richtig läuft, richtig springt, richtig wirft.

Natürlich habe ich mich auch über die vielen Medaillen und Urkunden der Kids gefreut, natürlich ist das Niveau der Kinder schon beachtlich, aber wenn ich nicht die Finger mahnend erhebe, wer sonst?

Ein Wort noch zu den Neulingen, Eva und Amelie, die haben elegant ihre ersten Bewegungsabläufe vor großem Publikum gemeistert.

K1600 Bericht Pottenstein Robinson

Unsere beiden tapferen Robinsonteilnehmerinnen . . . Annika und Natalie! ©Jurkovic 

Zu guter Letzt noch eine sehr erfreuliche Aktion zweier Nachwuchsfröschleins. Annika und Natalie haben die roten HSV Farben durch den Robinsoncup getragen. Die Mädels haben die, oftmals ganz neuen Aufgabenstellungen, heroisch gemeistert. Natürlich hätten sich die Beiden mehr bekannte Gesichter aus den eigenen Trainingsreihen gewünscht. Umso mehr . . . vielen, vielen Dank für euer Erscheinen.

Die Ergebnisse sind bitte so wie immer den Ergebnislisten selbständig zu entnehmen. Die Bestenlisten werden dann nach Gmunden gewartet.

Ergebnisse gibt es hier!

Fotos gibt es hier!

by jurkovic, 22.Mai 2016