Samstag, 20 Januar 2018

hsvb header

Herbstläuten in Bruck - BLV [LA]ndesmeisterschaft Wurf und Sprung

2015 Beispielbild einer Veranstaltung optimiert

Beispielbild einer Veranstaltung!

HSV Kids erwerfen/erspringen 26 Medaillen bei den LM, ein Sechserpack davon in Gold!

Am 5. September fanden die Burgenländischen Leichtathletiklandesmeisterschaften in Wurf und Sprung bei uns in Bruck statt. Als kleines „Obendrauf“ hatten wir natürlich auch wieder einen Funbewerb für unseren kleinen Minis veranstaltet. Was mich besonders gefreut hat, die mehr und mehr wachsenden burgenländische Leichtathletikfamilie hatte sich bei uns eingefunden, mit 45 Startern aus 6 Vereinen, gespickt mit weiteren 19 Kids aus den FUN Bewerben war es die mengenmäßig unübersichtlichste LA Nachwuchsveranstaltung im Burgenland.

Auch wenn es traurigerweise gewisse Kleingeister stört, so wie bei allen BLV Nachwuchs-LM haben wir den absolut größten Anteil an Kindern gestellt. Wir sind in vielen Bereichen sicher nicht die Spitze im Nachwuchs, und das ist vollkommen in Ordnung, stört nicht, aber haben und sind garantiert und unübersehbar die Basis, das Rückgrat.

Bevor ich nun auf die Leistungen meiner Kinder (und da meine ich nicht meine 3 sondern die 47 die da waren) eingehe, sollen die Betätigungen unserer Gäste nicht unerwähnt bleiben. Ich möchte Adam, Ivonne, Julia und Jana (alle Athletikteam Pinkafeld), Jakob (aus dem Laufteam Burgenland) und last but not least Jeanne von UTF Parndorf zu ihren tollen Leistungen und den damit logischerweise einhergehenden Landesmeistertiteln gratulieren. Auch der restlichen Gästetruppe, Gratulation zu den Leistungen und an Alle, danke für´s Dabeisein.

Nachdem wir, komischerweise, immer auf Punkt und Beistrich, penibel alle Anforderungen seitens Verband erfüllen müssen, haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, diesem hehren Wunsch auch nachzukommen. Der Einbau eines Absprungbalkens (Danke an die Stadtgemeinde Bruck), die Anschaffung eines transportablen Kugelstoßringes (danke an Judith Kögl, dass wir den Reitplatz benutzen durften) und einer professionellen Auswertungssoftware, haben wir weitere Schritte in Richtung Professionalität getan.

Nun aber zu den Kids. Nachdem die Gilde gestern bei der Siegerehrung die letzten an der Reihe waren (meine Schuld, hatte bei der Auswertung geschludert – nochmals Entschuldigung), knalle ich die im Leistungsbericht gleich mal vorne ran. Gewonnen hat bei den Burschen Lukas (noch kein HSV-Kind?) vor Moritz „Frosch“ und Jakob „SaNa“. Bei den jungen Damen konnte sich Lora, vor Lia „Nervensäge“ und Amelie in Szene setzen. Mannschaftlich hatten die Herr- und Damenschaften Gerald, Moritz, Christian und Lora vor David, Nina, Dominic und Lukas sowie Lia, Nicole, Emil und Jakob die noch sehr kleingeratenen Nasen vorne. Herzliche Gratulation an die Kampfgelsentruppe.

Nun zu den Landesmeisterschaften. Wie eingangs erwähnt, sportlich höchst erfolgreich. Aber dazu gleich später. Die Entwicklung der Kids ist unglaublich. Wir können mit dem neuen Sand endlich Weitsprung trainieren, 4 Meter Sprünge stehen an der Tagesordnung sogar ein 5er (durch Kevin) ist mittlerweile möglich. Kugelstoßen, unser mobiler Ring (ich muß da wohl wieder die Gemeinde beknien, dass wir den stehen lassen dürfen) ist unbezahlbar. Wir haben wieder Speerwerfer, eine ganze Truppe, Größe und Leistung stark steigend. Und dann Vortexwürfler, das gnadenlose Pfeiffen der in den Himmel steigenden Geräte ist nicht mehr zu überhören. Eine motivierte Truppe. Sportlich wie menschlich. Der unendlich ehrlich gemeinte Dank geht hier an meine Betreuer. Ich hoffe doch sehr, dass unsere Systemerhalter wissen, was die hier leisten.

Nun aber endlich . . . taata . . . die Landesmeisterschaften. 6 Landesmeistertitel. 11 zweite Plätze und 9 dritte Plätze. Artur, Benni, Stella, Caroline, Beffi, Jasmin, Katha, Krisi, Mitschi, Debbi, Sarah, Karina, Luca, Nik und Messi konnten sich in den Medaillenlisten eintragen. Komischerweise sind die größten Leistungsexplosionen den Kindern passiert, die auch im Sommer trainieren waren. Eigenartig. So wie immer konkret und fast am Ende dieser Wörterstafette die Landesmeister hervorgehoben. Nik (Kugel - PB, Vortex und Weitsprung - PB), Debbi (Kugel - PB), Sarah (Vortex - PB) und Jasmin (Speer - PB). Herzliche Gratulation. Details sind bitte in den bereits vorhandenen Ergebnislisten zu entnehmen.

Fast am Ende angelangt noch ein, zwei Worte. Sehrwohl schon gestern Angesprochenes aber auch Nichtangesprochenes, weil am Tag der Jugend wohl deplatziert. Danke nochmals an meine Helfer. Ich möchte hier nicht tausend Worte finden, die Worte eines Gastes beschreiben das, was ich sagen will wohl punktgenau . . . . „Du hast hier eine tolle Truppe . . .“.

Nun zu dem Nichtangesprochenen. Seitens Landesverband wurde jeder Punkt und Beistrich unter die Lupe genommen und gegebenenfalls kritisiert (Stimmen die Auswertungslisten?, Hufabdrücke auf der Kugelanlage, durch den Regen verrutschte Seitenbänder). Legitim. Soll so sein. Wäre natürlich wünschenswert diese Gründlichkeit auch bei anderen LM vorzufinden. Nachdem mir als Wettkampfleiter offiziell keine Einsprüche mitgeteilt wurden, freue ich mich natürlich, dass wir den Stresstest offensichtlich bestanden haben. Wir haben unseren Job getan. Bei all diesem Bestreben nach Gründlichkeit verstehe ich natürlich nicht, dass wieder einmal die Urkunden und Landesmeisterwimpeln nicht da waren. Die kommen später. Ist ungefähr so, als würde man den Athleten von Peking die Medaillen nachschicken.

Ergebnisse U12 Kids 4x5 FUN Mehrkampf gibt es hier!

Ergebnisse Landesmeisterschaft gibt es hier!

Fotos gibt es hier!

Und weitere Fotos gibt es hier!

by Jurkovic, 6. September 2015

PS: Wer auch immer dafür zuständig war und ist, danke das es während des ganzen Bewerbes nicht geregnet hat!