Samstag, 20 Januar 2018

hsvb header

Siegerehrung Burgenlandpokal 2014 in Eisenstadt

2015 Bericht Burgenlandpokal1 komprimiert

Wir sind da!

Youngsters erlaufen / erspringen / erwerfen 16 Burgenlandpokale, Hermine wird geehrt!

Am 18. Jänner fand in Eisenstadt, genau genommen im Jugendzentrum e-cube, die Siegerehrung Burgenlandpokal 2014 statt. Diesmal war erfreulicherweise auch wieder einiges an politischer Prominenz vertreten, neben dem Bürgermeister von Eisenstadt, Mag. Thomas Steiner, war diesmal auch der Burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl zur Siegerehrung anwesend.

Einleitend einmal angemerkt, sozusagen für Neueinsteiger. Der Burgenlandpokal wird respektive wurde vom Burgenländischen LA Verband ausgeschrieben und umfasste 20 Wettkämpfe, beginnend mit klassischen Leichtathletikbewerben im Nachwuchsbereich, über Straßenläufe bis hin zu Österreichischen Staatsmeisterschaften. 2014 wurden 19 Altersklassen, von AK 6 bis AK 17, gewertet. Insgesamt waren 95 Kinder am Start.

Somit ist einmal der Wikipedia-Eintrag fertig. Jetzt kommt der gemütliche Teil. Wir hatten 56 unserer Leichtathletik youngsters am Start. Ohne jetzt streng nachzurechnen, locker mehr als die Hälfte der Teilnehmer. Und . . . (ich ersuche die werten Leser, sich jetzt Trommelwirbel vorzustellen) wir, oder besser die Kids, konnten 16 Bewerbe für sich entscheiden. Sagenhaft. Ein Rekord der wohl noch lange halten wird.

Herzliche Gratulation an unsere stolzen GewinnerInnen des „Größten Pokal ihres Lebens“ (natürlich auch an Matthias von LMB sowie an Adam und Ivonne von ATS Pinkafeld).

AK08 w Amelie Irlweg
AK08 m Christian Reeh
AK09 w Nicole Reeh
AK09 m Harish Puhr
AK10 w Karina Pöschl
AK10 m Bastian Irlweg
AK11 w Sarah Fink
AK11 m Laurin Fischer
AK12 w Linda Fink
AK12 m Niklas Wittner
AK13 w Jasmin Jurkovic
AK13 m Benedikt Pavel
AK14 w Stella Wittner
AK15 w Katharina Achleitner
AK15 m Kevin Jurkovic
AK16 w Katharina Macho

Aber nicht nur die Kids konnten absahnen. Auch unsere Hermine. Wir sagen auch manchmal Frau AMTmann zu ihr. Also Hermine hat neben ihrer Medaille für die erfolgreiche Absolvierung des Halbmarathons in Stinatz mit einem zweiten Platz auch eine Auszeichnung für ihre langjährige Sportlerinnentätigkeit bekommen. Natürlich auch hier, herzliche Gratulation. Bewundernde Gratulation.

2015 Bericht Burgenlandpokal2 komprimiert

Fr. Amtmann . . . Medaille Nr? . . . unzählbar

Es geht aber weiter. Die neuen BLV Kampfrichter wurden fragend dreinblickend (wann wird wohl der sagenumwobene Kampfrichterausweis übergeben?) auch vorgestellt. Nett.

Besonders freut mich, dass ALLE AthletenInnen meinem Wunsch Folge geleistet hatten und mit ihren roten Trainingsjacken zur Siegerehrung, sozusagen auferstanden, sind. Cool hat das ausgeschaut. Unübersehbar. Ihr habt euch das Rampenlicht ehrlich verdient.

Rückwirkend betrachtet, eine nette kurzweilige Veranstaltung.

by jurkovic, 18. Jänner 2015