Freitag, 19 Januar 2018

hsvb header

3. Herbstläuten in Bruck

K1600 2016 Bericht Herbstläuten in Bruck1

Vollste Konzentration auf den Wettkampf! ©Reinprecht

Noch einmal zeigen unsere Kids, was sie in der Saison so gelernt haben!

Am Samstag den 17. September fand bei uns in Bruck wieder einmal ein Herbstläuten statt. Ich überlege mir nun ernsthaft den Namen zu wechseln, bereits das 3. Mal in Folge war klassisches Herbstwetter (genau genommen Regenwetter) angesagt. Wobei „angesagt“ ja nicht das Problem ist, sondern die Tatsache, dass wir bei unseren Siegerehrungen standardmäßig Regenschirme austeilen müssen.

What ever. The show must go on. Insgesamt hatten wir knapp 60 Leutchen am Start, von Kids der eher noch kleinen Sorte bis hin zu enthusiastischen Sprint-Papis und Mamis. Wobei die letzten beiden Spezies eher spärlich vertreten waren, hier steht das „nur nicht blamieren“ offensichtlich eher im Vordergrund als einmal über den eigenen Schatten zu laufen und mal den eigenen Kids zu zeigen, dass Papiii ganz tief im Herzen drinn` ein wirklicher Sportler ist. Schade. Gratulation an dieser Stelle an, von Krümel ideal gecoacht, Andi für den spektakulärsten Fritzelack des Tages . . . erfreulicherweise ist da nicht mehr passiert.

Apropos schade. Schade natürlich wieder, dass ich mich hinsetzen muss, um diese Zeilen zu schreiben. Das kann wieder keiner. Wird sich wohl nie ändern . . .

Also weiter im Text . . . erfreulicherweise konnten wir diesmal wieder ein paar neue Kids bei den Bewerben begrüßen, zwar fast ausschließlich im HSV Umfeld, aber immerhin. Wie schon erwähnt, will ich versuchen, im nächsten Jahr, im Rahmen unserer Bewerbe, auch ein, zwei NÖLV Veranstaltungen an Land zu ziehen. Damit das HSV-Rot doch ein wenig durchmischt wird. Lassen wir uns überraschen.

Bevor ich ein, zwei Kids hervorhebe, ein großes Danke an meine Truppe. Mir war das erste Mal, seit ewigen Zeiten, bei einem Bewerb fad. Ein Zeichen dafür, dass mittlerweile alles wie am Schnürchen abläuft. Mit Truppe sind natürlich nicht nur meine HSVler gemeint, sondern auch die vielen Eltern drumherum, ohne die würde es einfach nicht mehr funktionieren. Chapeau. Danke.

Nun noch ein paar Worte zu den Kids. Bei einigen merkt man an, dieses Wettkampfjahr hat gutgetan. Sind unheimlich gewachsen. Besondern gefallen haben mir diesmal Nicole, Nina, Gerald, Mia und Prem. Eine mehr als erfreuliche Entwicklung. Auch unser jüngster HSVler, Edi, mit knapp 60 kannst du mit den 9,42 durchaus zufrieden sein.

Wie schon der Titel dieser Veranstaltung angedeutet hat, der Leichtathletikherbst ist eingeläutet. Für die Großen ist die Saison vorbei, für die Futurecupler, Robinsoncupler und Laufcup Ost Starter stehen nur die jeweiligen Finali am Programm.

Terminlich bewegen wir uns bei den beiden NÖLV Bewerben am 1. Oktober (mir fehlen noch einige Anmeldung) und beim letzten Laufcup Ost Termin am 16. Oktober in Enzersdorf an der Fischa.

Die Ergebnisse gibt es auch schon online. Es sind korrigierte Listen. Nachdem es sich hier um einen offiziellen Bewerb gehandelt hat, sind Athleten mit unvollständigen (bei einem Bewerb nicht angetreten) Ergebnislisten aus der Gesamtwertung eines Mehrkampfes zu nehmen. Ist leider so . . .

Fotos gibt es hier!

Ergebnisse gibt es hier!

by jurkovic, 18. September 2016