Freitag, 19 Januar 2018

hsvb header

Zwischenstopp in Schielleiten

K1600 2016 Bericht Schielleiten

Die müden Berichteschreiberinnen vor dem Schloß in Schielleiten! ©Jurkovic

Youngsters bei den STLV Hallen-Meisterschaften erfolgreich!

Samstag 13.02. Abfahrt (viel zu früh) um 9 Uhr, doch die 2 Stunden lange Fahrt hat sich gelohnt. Um 14:00 Uhr startete der 1. Bewerb, Hochsprung U16m, bei dem Nik 1,45m geschafft hat. Danach ging es gleich weiter mit den Vorläufen 50m U18w. Caro schaffte es mit 7,68s ins B-Finale, wo sie mit 7,60s nochmals überzeugen konnte.

Messi beeindruckte ebenfalls alle beim 50m Lauf U16m mit einer Zeit von 7,35s. Nicht minder langsam Sophie mit 7,77s. Beim Weitsprung U18m erreichte Artur mit 5,15m seine persönliche Bestleistung. Eine weitere persönliche Bestleistung erbrachte Maria mit 6,49m beim Kugelstoßen U18w und ihre Schwester Rebecca schaffte beim Hochsprung erstmals die 1,20m.

Der 1. Tag war zu Ende und wir stürzten uns hungrig auf das sehr gute Abendbuffet. Danach gingen wir in unsere Zimmer. Die Unterkünfte waren sehr groß und gemütlich eingerichtet. Die Betten waren ein Traum, sodass wir alle eigentlich ausgeruht und fit für den nächsten Tag hätten sein müssen, wäre nicht um 7:30 Uhr Frühstück gewesen. Müde stärkten wir uns für die bevorstehenden Wettkämpfe.

Um 10 Uhr begann der 1. Wettkampf, Kugelstoßen U16m, bei welchem Benni mit 8,90m seine Stärke beweisen konnte. Beim Hochsprung erreichte Kevin eine Höhe von 1,65m. Der Tag endete mit Weitsprung U16w. Auch hier konnten Rebecca mit 3,42m und Sarah mit 3,87m persönliche Bestleistungen erreichen.

Die Ergebnisse gibt es hier!

by Beffi, Maria, Krisi und Caro 14. Februar 2016

Anmerkung der Redaktion: Vielen Dank an die Berichteverfasserinnen, herzliche Gratulation an die Athleten zu den tollen Leistungen, Benni, Nik und Kevin hätten sich sogar, wäre nicht a.d.W. gewesen, auf den Stockerlplätzen platzieren können . . .